Tag #16 - [Neuzeit] Projekt "Rohkost"

Nachdem ich gestern offiziell die erste Halbzeit meines Selbstversuchs f�r beendet erkl�rt habe, wurde der heutige Tag mit einem gr�nen Smoothie begonnen. Salatmischung, Birnen, Bananen, Leinsamen und Chlorella in den Mixer und ab geht die Post.

Nach zwei Wochen der V�llerei und gekochter Nahrung, war die Wirkung erstaunlich. Zuerst kam eine aufputschende Wirkung und gegen Nachmittag zog es mich ins Land der Tr�ume. So etwas wird dann wohl allgemein als Entgiftungserscheinungen bezeichnet.

Wie dem auch sei! Dem Titel dieses Beitrages ist bereits zu entnehmen, dass es in den n�chsten Tagen mit Rohkost weiter geht. Oder sollte ich doch eher sagen, dass nicht mehr gekocht wird? Zu den mir erlaubten Lebensmitteln z�hlen nicht nur Obst und Gem�se, sondern auch Trockenfr�chte und N�sse. Der Schwerpunkt wird aber deutlich auf einer gro�en Menge Bananen liegen.

Frühstück Smoothie aus gemischtem Salat, Birnen, Bananen, Leinsamen und Chlorella. Zwischenmahlzeit: Banane und Apfel Mittagessen: Banane und Brokkoli Abendessen: Trockenfrüchte, Paranüsse und Datteln. Spätmahlzeit: Banane und Brokkoli Gewicht: 72,2 kg Blutdruck: 124/66 bei einem Puls von 51 Geistiges Alter: 38 Jahre Rudern: 6402m in 30 Minuten Gefühlslage: Sitzt, wackelt, passt. Anmerkungen: Nach einer aufputschenden Wirkung am Morgen, war ich gegen Nachmittag sehr müde. Tinnitus war heute etwas lauter als an den letzten Tagen. Gegen Abend kamen kleinere Heißhungerattacken und die Sättigung der letzten Tage blieb heute aus. Fazit: Abwarten wie es sich entwickelt

[Die Lebensmittel der folgenden Tage Die Lebensmittel der folgenden Tage]()

Previous Post Next Post